Der Bogenplatz des BSC Deggingen liegt nordöstlich von der Filstalgemeinde Deggingen oberhalb der Autoverwertung Fischer auf ca. 550 m Höhe. Das idyllisch gelegene Gelände ist mit Bäumen und Sträuchern eingerahmt und befindet sich fernab von jeglichem Umweltlärm. Zu erreichen ist der Platz über den Alten Postweg welcher aus der Mühlstraße mündet und im weiteren Verlauf hangaufwärts durch ein Waldstück zum Schießplatz führt.

 

Koordinaten:

48°36'11.21"N

9°44'26.85"E


1 = Gerätehütte 8 x 5 m, zwei Toiletten mit Wasserspülung, davon ist eine behindertengerecht ausgestattet
2 = bepflasteter Vorplatz 11 x 6 m, mit Feuerstelle zum Grillen
3 = Zufahrt mit ca. 18 Fahrzeugstellflächen
4 = vorgelagerte Schiesslinie für ein 90 Meter- Training
5 = Schiesslinie 37 m lang für alle Wettkampfentfernungen
6 = 2 Trainingsscheiben auf 18 m
7 = 2 Trainingsscheiben auf 25 m
8 = 14 Standplätze für Wettkampfscheiben, 30 Meter-Entfernung
9 = 14 Standplätze für Wettkampfscheiben, 50 Meter-Entfernung
10 = 14 Standplätze für Wettkampfscheiben, 70 Meter-Entfernung
11 = Erdwall als Pfeilfang

 

Das Gelände erstreckt sich auf eine Gesamtlänge von ca. 135 m und misst an seiner breitesten Stelle ca. 42 m. Die Gesamtfläche beträgt ca. 4800 m².

Seit 1985 trainiert der Club auf dem gemeindeeigenen Gelände am Osterbuch, wobei bis zum Jahr 1996 der Platz sehr uneben und abschüssig war. Als Geräteaufbewahrung diente bis zu diesem Zeitpunkt ein kleiner Geräteschuppen, welcher noch in Zeiten der Reichenbacher Zugehörigkeit von den Bogenschützen gebaut wurde.

 

Erst nach etlichen nervenaufreibenden Ortsbegehungen und Planänderungen wurde dem Club endlich am 25. Januar 1996 grünes Licht zum Bau einer 40 m² großen Gerätehütte mit 2 WCs und der Einebnung des Platzes gegeben. Die anschließende Bauzeit, bei der viel schweißtreibende Eigenleistung von Nöten war, konnte dann Ende Juli 1998 mit dem Wichtigsten abgeschlossen werden. Das Ergebnis der Baulichkeiten konnte sich aber nach Beendigung der Bauzeit sehen lassen und der Club kann nun stolz einen optimalen Schießplatz präsentieren, der allen Wettkampfbedingungen gerecht wird.